Zweckverband Seelsorgeeinheit  Bad Ragaz  Taminatal

Violinekonzert Professor Michael Grube

Ort: Katholische Pfarrkirche Bad Ragaz

 

Prof. Michael Grube
Der weltbekannte Violinist ist 1954 in Überlingen geboren und erhielt seine Ausbildung u. a. bei dem berühmten Prof. Max Rostal (Bern) und der Geigerlegende Henryk Szeryng (Paris und Mexiko). Robert Stolz in Wien entdeckte das große Talent des neunzehnjährigen Geigers und öffnete ihm die Türen zu den großen Bühnen und bereitete ihm den Weg zu einer Weltkarriere.

Auch auf seiner Tournee 2019 gibt Prof. Michael Grube als geladener Solist wieder um die 110 Konzerte in ganz Europa. Sein diesjähriges Soloprogramm umfasst Werke von Johann Sebastian Bach, Niccolo Paganini, Heinrich Ignaz Franz Biber (zu dessen 375. Geburtsjahr), Henri Vieuxtemps und Jaques F. Mazas  (berühmte Violinisten des 18. und 19. Jhs.), Max-Ludwig Grube (Vater von Michael Grube) und Gerhard Track (ehem. Rektor der Wiener Musikuniversität u. weltweit aktiver Dirigent berühmter Orchester).

Zurück

Copyright © 2019  Seelsorgeeinheit  Bad Ragaz  Taminatal